Newsroom

09.01.2023

Gen2 Energy und SEFE-Gruppe unterzeichnen Absichtserklärung zur Lieferung von grünem Wasserstoff.

 

SEFE Securing Energy for Europe (SEFE) verhandelt über ihre Tochtergesellschaft SEFE Marketing & Trading (SM&T) mit Gen2 Energy die langfristige Lieferung und Abnahme von grünem Wasserstoff. Das norwegische Unternehmen plant, Wasserstoff aus grünem Strom in Elektrolyseanlagen in Norwegen für die Belieferung von Kunden in Deutschland und Nordwesteuropa zu produzieren – der Vertrieb soll über die SEFE-Tochtergesellschaft WINGAS erfolgen.  Die nun geschlossene Absichtserklärung verfolgt das Ziel, einen Vertrag über Wasserstoff-Lieferungen aus der ersten Produktionsanlage von Gen2 Energy im norwegischen Mosjøen abzuschließen und weitere Kooperationsmöglichkeiten zu prüfen. Der Lieferbeginn wird für Ende 2025 / Anfang 2026 angestrebt.

SEFE ist eines der größten europäischen Energieunternehmen mit globaler Präsenz und den Hauptgeschäftsfeldern in globaler Beschaffung, Handel und Vertrieb, Transport und Speicherung von Erdgas und LNG. Mit der Vereinbarung zielt SEFE darauf ab, Kunden zu einem Zeitpunkt mit Wasserstoff zu versorgen, zu dem sich die Wertschöpfungskette und die Infrastruktur in Deutschland und Europa noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden.

„Die Vereinbarung ist von hoher strategischer Bedeutung für die SEFE-Gruppe. Das Projekt mit Gen2 Energy bringt SEFE in ihrer Rolle als ein Wegbereiter der Energiewende in Deutschland und Europa voran. Wir machen mit Gen2 Energy sehr gute Fortschritte, um eine Versorgung unserer Kunden in Deutschland und Nordwesteuropa mit grünem Wasserstoff zu realisieren“, kommentiert Dr. Egbert Laege, Geschäftsführer der SEFE-Gruppe.

Das norwegische Unternehmen Gen2 Energy hat sich auf die Entwicklung einer integrierten Wertschöpfungskette für grünen Wasserstoff spezialisiert. Dazu gehört der Bau und Betrieb eigener Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff sowie der Aufbau einer Distributions-Infrastruktur zur sicheren und effektiven Belieferung von Kunden in Nordeuropa.

Jonas Meyer, Geschäftsführer von Gen2 Energy sagt: „Wir freuen uns über Unterzeichnung der Vereinbarung mit der SEFE-Gruppe. Wasserstoff wird eine Kernkomponente des zukünftigen Energiemixes sein. Er erfüllt eine Schlüsselfunktion auf dem Weg zu einer klimaneutralen Energieversorgung. Gen2 Energy arbeitet mit Nachdruck daran, Europa mit grünem Wasserstoff aus Norwegen zu versorgen. Die Vereinbarung mit SEFE passt gut zu unseren langfristigen Zielen.“

Der Wasserstoff soll komprimiert in speziellen Druckcontainern über Schifftransport von den Produktionsstätten von Gen2 Energy zu Häfen in Deutschland, den Niederlanden und/oder dem Vereinigten Königreich geliefert werden.

Die Parteien streben innerhalb der nächsten sechs Monate einen Vertragsabschluss an.

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de